Registrieren

Sind Sie ein Unternehmen mit Bedarf für

ein Digitalisierungsprojekt?

Sie sind ein Unternehmen mit maximal 499 Angestellten und haben eine klare Idee für ein internes Digitalisierungsprojekt, das auch in anderen Unternehmen Anwendung finden könnte.

Registieren Sie sich hier als Unternehmen mit Digitalisierungsbedarf

 

Sind Sie ein individueller Experte oder ein

Unternehmen mit erkennbarer Expertise

in der Förderung von Digitalisierung in

anderen Unternehmen?

Sie haben erkennbare Expertise in Prozessen der digitalen Transformation, belegt durch mindestens 7 Jahre beruflicher Erfahrung oder mehr und mit der nachgewiesenen Fähigkeit, auf Englisch zu arbeiten (weitere Sprachen sind ein Plus).

Registrieren Sie sich als Digitalisierungsexperte.

 

 

Was passiert nach Ihrer Registrierung?
Unternehmen

Nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse registriert und bestätigt haben, finden folgende Schritte statt:

1. Sie werden innerhalb von drei Arbeitstagen von der für Ihr Land zuständigen Kontaktstelle (siehe Liste unten) kontaktiert:

– Wenn Ihre vorgeschlagene Idee für ein Digitalisierungsprojekt noch weiter entwickelt werden muss, lädt Sie die Kontaktstelle zu einem DigitaliseSME-Webinar oder einer Live-Veranstaltung ein, in der erläutert wird, welche Änderungen erforderlich sind, um einen präziseren Vorschlag zu gestalten.

– Wenn Ihr Vorschlag für ein digitales Transformationsprojekt präzise und klar definiert ist, wird die Kontaktstelle aktiv in unserer Datenbank nach einem Digital Enabler suchen, der Ihren Anforderungen entspricht.

Die Kontaktstelle wird sich möglicherweise mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Termin für ein Gespräch zu vereinbaren, um mehr über Ihre Organisation und Ihr Projekt zu erfahren.

2. Die Kontaktstelle schlägt Ihnen dann das Profil des Digital Enabler vor, der für Ihr spezifisches Projekt als geeignet befunden wurde.

3. Wenn Sie sich mit einem bestimmten Digital Enabler einverstanden erklärt haben, werden Sie gebeten, die folgenden Dokumente vorzulegen, bevor die Paarung von unserem Bewertungsausschuss genehmigt wird:

Expression of Interest –ein unterzeichnetes Dokument, das Ihren Status als teilnahmeberechtigte Firma für das Projekt bestätigt (KMU- oder Mid-Cap-Status), eine klare Beschreibung Ihres vorgeschlagenen Digitalisierungsprojekts und eine Bestätigung der Verpflichtung zur Zusammenarbeit (z.B. Verpflichtung der Übernahme von Kost und Logis des Digital Enabler).

4. Sobald die Paarung vom Komitee genehmigt wurde, werden Sie zu einem gemeinsamen Telefonat zwischen Ihnen, dem Digital Enabler und der Kontaktstelle eingeladen, um die Basis Ihrer Zusammenarbeit festzulegen.

5. Nach dem Anruf muss der Digital Enabler eine Vereinbarung über finanzielle Unterstützung mit der Kontaktstelle unterzeichnen, und die Zusammenarbeit zwischen Ihrem Unternehmen und ihm kann beginnen, wobei der Digital Enabler Ihr Unternehmen für einen Zeitraum von einem Monat besucht.

6. Falls Sie und der Digital Enabler keinen gute Basis für eine Zusammenarbeit finden, wird Ihnen die Kontaktstelle möglicherweise, jedoch nicht zwingend, eine zweite Wahl anbieten. Dies könnte jedoch auch erst einige Wochen oder Monate später geschehen.

7. Als vorläufigen Zeitrahmen können Sie folgendes annehmen: Von der Registrierung bis zur Antwort des Bewertungsausschusses, wenn das Digitalisierungsprojekt angemessen und eine Paarung möglich ist, sollten Sie maximal 2 Monate, in den meisten Fällen sogar weniger Zeit, berechnen. Dies hängt auch davon ab, wie viel Zeit Sie benötigen, um Ihren Vorschlag gegebenenfalls zu verbessern und Ihre Interessenbekundung einzureichen. Weitere 2 Wochen sollten für die Organisation der Telefonkonferenz mit dem Digital Enabler eingeräumt werden.

For Digital Enablers

After you will have registered and confirmed your e-mail address, the following steps will take place within three working days:

1. You will be contacted by the relevant Contact Point in charge of your country (please see list below). It will let you know about coming events and webinars in case you were interested.

The CP might get in touch to schedule a call with you –  very often it will be in English – to know more about your skills and profile.

2. After this, the CP will decide whether to insert you in the shortlist of potential Digital Enablers or not and – in case of a positive decision – ask you to provide:

Reference Letters – two reference letters from companies you worked with in the past that can confirm your professional skills in the field.

Following the receipt of the document, the CP will propose to the Evaluation Committee a potential match of your profile with a suitable company.

3. Once this proposal is approved by the Evaluation Committee, you will be invited for a joint phone call between you, the Company and the CP to lay down the basis of your collaboration.

4. You will then also be invited to sign the Financial Support Agreement between you and the Cp, defining your contribution to the digitalisation project of the company that you were matched with, and the other relevant points, such as the compensation of 8.000€ you will be provided with.

You will be also required to provide a:

Self-Certification – a signed self-certification stating your professional independency, clearly showing you are not a shareholder in competing or assisted companies

5. Following the signature of the Financial Support Agreement , the matching may start, and you should visit the Company for the total time of a month.

6. As an indicative timeframe, you can assume the following: from registration to an answer by the Evaluation Committee regarding the possible match you should calculate maximum 2 months, in most cases even less time . An additional 2 weeks should be counted for organising the conference call with the company and for signing the Financial Support Agreement .

Nationale Kontaktstellen

CEA-PME (B): Belgien, Frankreich, Irland, Italien, Luxemburg, Vereinigtes Königreich

BVMW (D): Österreich, Estland, Deutschland, Lettland, Litauen, Schweiz

CZECHINNO (CZ): Kroatien, Tschechische Republik, Ungarn, Polen, Slowakei, Slowenien

FUNDECYT (E): Zypern, Griechenland, Malta, Portugal, Spanien, Türkei

ICEBERG (RO): Albanien, Bulgarien, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Montenegro, Rumänien, Serbien

PHOTONDELTA (NL): Dänemark, Finnland, Island, Niederlande, Norwegen, Schweden

Weitere Informationen zu diesen Organisationen finden Sie auf der Partnerseite

Contact

European Entrepreneurs CEA-PME

Avenue de la Renaissance 1, B - 1000 Brussels

info@digitalisesme.eu

Useful Information

Legal

 

Das Pilotprojekt DigitaliseSME wird von der GD CONNECT der Europäischen Kommission auf Vorschlag des Europäischen Parlaments kofinanziert.

Der Inhalt dieser Website spiegelt nur die Ansichten der Autoren wider, d.h. die der Partner des Projekts <DigitaliseSME>. Die Europäische Kommission ist nicht verantwortlich für jegliche Art von Verwendung der darin enthaltenen Informationen.